Neue NRW Coronaschutzverordnung ab 20.08.2021

Liebe Gemeinde,

wie viele sicher mitbekommen haben, gilt in NRW seit Freitag 20.08.2021 eine neue Coronaschutzverordnung. Danach muss man geimpft, genesen oder getestet sein (3G-Regel), um an Veranstaltungen in Innenräumen teilzunehmen. Veranstalter müssen am Eingang die entsprechenden Nachweise kontrollieren. Kleine Kinder und SchülerInnen sind von dieser Regelung ausgenommen, denn sie gelten als getestet. SchülerInnen ab 15 Jahre müssen ihren Schülerausweis vorzeigen.

Die 3G-Regel Regel gilt ab Freitag, 20.08.2021 für alle Veranstaltungen unserer Gemeinde auch für Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde ab Sonntag, 05.09.2021. Folgende Veränderungen gibt es damit in unseren Gottesdiensten (zunächst bis Ende September):

- 11 Uhr Gottesdienst
(kein 10 Uhr Gottesdienst mehr)
- Maskenpflicht bleibt bei uns  bestehen, auch am Platz
- ca. 50% Bestuhlung, d.h. bis ca.80 Plätze bei weniger großen Abständen
- Liturgie normal, gemäß unserer Gottesdienstordnung
- Taufen bzw. Abendmahl (gemäß Planung, Abendmahl am 1. Sonntag im Monat) im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 12 Uhr)

Bitte denken Sie daran, einen 3G gültigen Nachweis mitzubringen, um Einlass zu bekommen.

Damit bieten wir freiwillig einen höheren Infektionsschutz als durch die Corona-Schutzverordnung für Gottesdienste vorgeschrieben ist.


So ungern wir Leute ohne 3G-Nachweis vom Gottesdienst ausschließen mögen, bietet diese neue Regelung schrittweise auch Vorteile für die Gottesdienste hinsichtlich der Besucherzahl, nicht mehr notwendiger Kontaktdatenerhebung uvm.


Wir hoffen, dass diese neuen Regeln niemanden davon abhalten, am Gottesdienst teilzunehmen. Wer noch nicht geimpft ist, kann sich bis zum 11. Oktober weiterhin kostenlos testen lassen und um eine baldige Impfung bemühen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen.

Herzliche Grüße
Ihre Ev. Kirchengemeinde Mülheim am Rhein

Die Evangelische Kirche im Rheinland und die Diakonie RWL haben ein Spendenkonto eingerichtet, um Betroffenen der Unwetter-Katastrophe zu helfen.
Präses Thorsten Latzel ruft auf: “Beten Sie für die Menschen, die im Augenblick so schrecklich leiden müssen. Spenden Sie. Und helfen Sie als Nachbarinnen und Nachbarn, wo immer Sie es im Augenblick können.”

 

Wir sind tief erschüttert über die Unwetter- und Überflutungskatastrophe und nehmen  Anteil an den unvorstellbaren und schrecklichen Geschehnissen in unserer Nachbarschaft und Region. 

In unseren Gottesdiensten am Sonntag, 18.07.2021 bringen wir die unbeschreibliche Not als Klage vor Gott und beten für Betroffene, Helfende und Rettungskräfte.
Wir bekennen unsere Mitschuld an diesen Ereignissen als natürliche Folgen der menschenverursachten Klimaüberhitzung und Zerstörung und bitten Gott um seine Hilfe und Erbarmen.

Bitte unterstützen auch Sie die Menschen durch Ihr Gebet, mit Spenden oder auch in der vor uns liegenden Zeit durch persönliche und praktische Hilfeleistungen.

Das Presbyterium
der Evangelischen Kirchengemeinde Mülheim am Rhein

Psalm 69
            
Gott, hilf mir!
Denn das Wasser geht mir bis an die Kehle.
Ich versinke in tiefem Schlamm, wo kein Grund ist;
ich bin in tiefe Wasser geraten, und die Flut will mich ersäufen.
Ich habe mich müde geschrien,
mein Hals ist heiser.
Meine Augen sind trübe geworden,
weil ich so lange harren muss auf meinen Gott.
Ich aber bete zu dir, Herr, zur Zeit der Gnade;
Gott, nach deiner großen Güte erhöre mich mit deiner treuen Hilfe.
Errette mich aus dem Schlamm,
dass ich nicht versinke,
dass ich errettet werde vor denen, die mich hassen,
und aus den tiefen Wassern;
dass mich die Flut nicht ersäufe und die Tiefe nicht verschlinge
und das Loch des Brunnens sich nicht über mir schließe.

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage einer der ältesten evangelischen Kirchengemeinden Kölns. 1610 wurde unsere Gemeinde gegründet.
Mülheim, direkt am rechten Rheinufer im Blickkontakt zum Dom gelegen, ist heute der bevölkerungsreichste Stadtteil Kölns. Menschen aus 191 Nationen leben und arbeiten hier.
Unsere Kirchengemeinde gehört zur Evangelischen Kirche im Rheinland.
Wir laden die Menschen ein, in unseren Gottesdiensten Gott und das Leben zu feiern. In den Gemeindekreisen denken wir über unseren Glauben und die Herausforderungen unserer Zeit nach.
Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie Informationen zu allen Bereichen unserer Gemeindearbeit. Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar.


Möchten Sie über die aktuellen Termine & Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde per E-Mail informiert werden?
Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an!

Hygieneauflagen

 

Gottesdienstplan

 

Gruppen und Kreise -  Stand 05. Juni 2021

Wir hoffen, Ihnen durch unsere gottesdienstlichen Angebote Halt und Momente der Gemeinschaft in schweren Zeiten bieten zu können, in denen Gemeinschaft vielen doch am meisten fehlt. Das Treffen von Gruppen und Kreisen wird allmählich aufgrund der deutlich verbesserten Inzidenzwerte und zulässigen Teil-Öffnungen gemäß Coronaschutzverordnung wieder möglich. Wir informieren Sie über Homepage, Schaukästen und Newsletter so zeitnah wie möglich über aktuelle Angebote und Möglichkeiten.

Bleiben Sie gesund und gesegnet,

Ihre Pfarrer Andrea Vogel, Johannes Vorländer & Sebastian Baer-Henney

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Jahr 2021!

Im neuen Jahr 2021 grüßen wir Sie  herzlich mit der Jahreslosung:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lukas 6,36)

Wir alle wünschen uns, die andauernde Krisenzeit gemeinsam so gut wie möglich durchzustehen und die Freiheitsbeschränkungen zu überwinden.

Die Jahreslosung für das neue Jahr motiviert uns, die im vergangenen Jahr erfahrene und gegebene Achtsamkeit und Fürsorge auch 2021 aktiv zu leben. Aus Gottes Barmherzigkeit. Nahe am Herzen der Menschen, die gerade besonders vom Coronavirus betroffen sind, ob materiell oder seelisch. 

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Gottes Segen!
Ihre Ev. Kirchengemeinde Mülheim am Rhein